Ihr Warenkorb

Powerstations

30 Produkte

Seite
1
Artikelnr. 88642
Lieferbar Ende Dezember 2022.
309,05 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 49760

Ecoflow Delta 2

Artikelnr. 49760
Lieferbar Ende Dezember 2022.
1.239,30 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 49761
Lieferbar Mitte Februar 2023.
825,86 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 48796
Lieferbar Ende Dezember 2022.
681,15 inkl. MwSt. /

Kostenlose Live-Beratung

Dein individuelles Beratungsgespräch - bequem vom Sofa aus

Artikelnr. 50838
Variante:
  • 521
    Sofort lieferbar.
  • 535
    Sofort lieferbar.
  • 757
    Sofort lieferbar.
  • 767
    Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
381,40 bis 2.789,72 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 51785

Zendure SuperBase Pro

Artikelnr. 51785
Variante:
  • 1500
    Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
  • 2000
    Am Außenlager. Lieferzeit 4-9 Werktage nach Zahlungseingang.
1.962,83 bis 2.272,92 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 48797
In den letzten 7 Tagen erhöhte Nachfrage.
Sofort lieferbar.
1.290,98 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 48833
Ware ist bestellt.
2.376,28 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 48260

Ecoflow Delta Max

Artikelnr. 48260
Variante:
1.859,47 bis 2.376,28 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 50837
Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
1.063,59 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 50833
Ware ist bestellt.
649,11 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 50836
Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
2.042,42 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 50846
Dieser Artikel wird exklusiv für Sie bestellt.
3.409,89 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 50844
Sofort lieferbar.
2.376,28 inkl. MwSt. /
Artikelnr. 50834
Sofort lieferbar.
1.032,58 inkl. MwSt. /

Flexibilität und Unabhängigkeit egal was passiert dank mobiler Powerstations

Es gibt unterschiedliche Zwecke und Möglichkeiten für den Einsatz von mobilen Powerstations. Haben Sie beispielsweise im Campingurlaub schon einmal eine Stromquelle benötigt oder hat der Stromausfall zu Hause für einen längeren Zeitraum angehalten? Dann bietet eine mobile Stromquelle von EcoFlow die perfekte Lösung. Egal, ob als Ersatzstromversorgung oder um die Stromversorgung Outdoor zu sichern, mobile Stromquellen sind flexibel einsetzbar. Darüber hinaus bietet eine Powerstation mit Solarpanelen eine autarke Ladung, wodurch Sie komplett unabhängig von einer Steckdose sind. Bei dem vielfältigen Angebot an unterschiedlichen Powerstations von EcoFlow kann man schnell den Überblick verlieren, weshalb sich dieser Beitrag mit dem Thema der tragbaren Stromquelle beschäftigt. 

Was ist eine Powerstation?

Eine tragbare Powerstation funktioniert so ähnlich wie ein Notstromaggregat, ist jedoch kompakter und einfacher zu bedienen. Sie verfügt über unterschiedliche Anschlüsse, wie unter anderem herkömmliche Steckdosen und USB-Ports. Dies bietet eine große Flexibilität bei der Auswahl der anzuschließenden Geräte. Darüber hinaus speichert die Powerstation die Energie und gibt diese auf eine effiziente Art und Weise ab. Weitere Besonderheiten wie digitale Bildschirme können beispielsweise den aktuellen Ladestand anzeigen und einen Überblick über angeschlossene Geräte geben, um den Energiefluss zu verfolgen. Eine solche Powerstation kann somit in Ihrem Zuhause oder im Auto aufgeladen werden und dann Geräte unterwegs mit Strom versorgen. Eine Powerstation mit Solarpanelen kann sogar direkt in der Natur mit Solarstrom aufgeladen werden. Auf diese Weise steht Ihnen auch eine Stromversorgung Outdoor zur Verfügung, wodurch Sie sehr unabhängig sind und trotzdem nicht auf elektrische Geräte verzichten müssen.

Wie funktioniert eine Powerstation?

Eine Powerstation besitzt einen Umrichter, der den Strom aus der Batterie passend umwandelt, um Geräte wie Lampen, Smartphones oder Haushaltsgeräte laden zu können, ohne, dass dabei eine Sicherung durchbrennt. Zudem sind tragbare Stromquellen sehr einfach zu bedienen und es gibt viele verschiedene Arten, die sich durch ihre Eigenschaften unterscheiden. Eine der beliebtesten Eigenschaften von tragbaren Stromquellen ist die Möglichkeit, sie komplett mit Solarenergie aufzuladen. Eine solche Powerstation mit Solarpanelen verfügt über zusätzliche Solarplatten, die beispielsweise auf dem Dach Ihres Campers befestigt werden können. 

Welche Variante bietet wie viel Watt an der Steckdose? 

Kleine und große tragbare Powerstations liefern verschiedene Leistungen, sodass diese für unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten geeignet sind. Kompakte Geräte, wie aus der EcoFlow RIVER-Serie, mit einer Kapazität von 200 bis 700 kWh sind die perfekten Begleiter für kurze Ausflüge. Diese Powerstations verfügen über eine Vielzahl von Netzsteckdosen, um mehrere Geräte wie Smartphones und Lampen gleichzeitig mit Strom zu versorgen. Größere Powerstations wie aus der EcoFlow DELTA-Serie eignen sich hingegen für eine Notstromversorgung in Ihrem Zuhause. Diese Modelle umfassen Kapazitäten zwischen 800 Wh bis 3,6 kWh. Dadurch ist die Versorgung Ihrer Geräte im Haushalt wie Kochplatten und Wasserkocher gesichert, wenn es zu einem Stromausfall kommt. Darüber hinaus eignen sich die großen Kapazitäten hervorragend für den Einsatz in Wohnmobilen. Dadurch ist Ihre Stromversorgung Outdoor und zur netzunabhängig gesichert.

Wofür kann eine Powerstation verwenden werden? 

Eine tragbare Stromquelle ist für den Einsatz in vielfältigen Bereichen interessant, um eine ausreichende Stromversorgung zu sichern. Beispielsweise eignet sich die Powerstation, wenn Sie beim Camping nur mit dem Zelt reisen und trotzdem Ihr Smartphone und Ihre Kamera aufladen wollen. Ein Laden dieser Geräte ist im Auto nämlich nur bedingt möglich. Auch wenn Sie Angeln gehen und dabei gerne frischen Kaffee oder Tee zubereiten möchten, ist eine kompakte Powerstation vorteilhaft. Campervans, die komplett autark stehen wollen, können mit einer leistungsstarken Powerstation mit Solarpanelen unabhängiger reisen, ohne die Elektroinstallation des Vans zu ändern. Natürlich sichert die mobile Stromquelle auch die Energieversorgung durch Notstrom im Fall eines Stromausfalls.

Wer also die vielfältigen Vorteile von autarker Energie nutzen möchte, sollte auf eine leistungsstarke Stromquelle wie die EcoFlow Powerstation zurückgreifen. Egal für welches Vorhaben, die EcoFlow-Reihe bietet für jeden Outdoor-Freund das richtige Modell.

Powerstations, welche von Solarstrom versorgt werden können, kann man auch als Solargenerator bezeichnen, da diese Geräte eine gewisse Menge an Energie speichern können.

Stromversorgung am Set gewährleisten

Wer bisher auf V-Mount Akkus gesetzt hat, der findet eventuell auch einen interessanten Ansatz im Verwenden einer Powerstation. Diese bieten mit Ihrem unterschiedlichen Leistungs-Output viele Möglichkeiten in der Stromversorgung von Dauerlichtern, Ladestationen, Laptops oder weiterem Set Equipment. Einige Powerstations bieten einen Watt-Output von bis zu 3000W, was auch für einige starke Dauerlichter genügt.

Welche Marken listen wir, die Powerstations produzieren?

  • Anker
  • Jackery
  • Ecoflow
  • Agfaphoto

Powerstations von Anker

Der bekannte Powerbank-Hersteller Anker ist nun auch im Markt der Powerstations und Solargeneratoren tätig. Er bietet hier einige Modelle mit verschiedenen Speichergrößen an, jedes der Geräte ist ebenfalls mit einem Solarpanel kompatibel. Teilweise lassen sich bis zu 3 Solarpanele oder 300W Solarladeleistung an die Power Station von Anker anschließen. Je Panel verfügen diese Panels zwischen 100W bis 200W. 

Modelle von Anker aufgelistet mit Wattstunden

  • Anker Power Station Powerhouse 521 – 256Wh
  • Anker Power Station Powerhouse 535 – 512Wh
  • Anker Power Station Powerhouse 757 – 1229Wh
  • Anker Power Station Powerhouse 767 – 2048Wh

Besonderheiten der Anker Powerhouses

  • UPS Standard Certified (UL-1778) - Notstrom innerhalb von unter 20ms, sobald der Strom ausfällt
  • SecureCharge - Werden die Batterien beschädigt, entflammen diese nicht
  • 100W USB-C Anschluss (Modell 757)
  • längere Lebensdauer durch LiFePO4 Batterien
  • Temperaturüberwachung
  • 5 Jahre Herstellergarantie